Wichtel-Eingang

Wichteleingang  1:12

Eigentlich wollte ich nur eine Wichteltür basteln.

Du weißt schon, diese kleinen Türchen, die man an einer Wand in Bodennähe befestigt.

Meist sieht man sie in der Adventszeit mit kleinen Tannenbäumchen, Mini-Schlitten

und anderen weihnachtlich Miniaturen dekoriert.

Aber warum bis Weihnachten warten?

Es gibt doch das ganze Jahr über tolle Dekomöglichkeiten für so eine Tür!

  Meine Wichteltür sollte ein Vordach bekommen.

Außerdem einen Briefkasten und eine Klingel.

 Eine Außenlampe und natürlich eine Mini-Hausnummer.

 Ein Fenster müsste auch sein.

(Der arme Wichtel bekommt ja sonst gar kein Tageslicht.  : ))

 Und dann noch eine Gartenbank, eine Kletterrose und ein paar Blümchen.

Soweit meine Wunschliste.

Dann fiel mir wieder ein, dass ich das alles an der Wand/Tapete befestigen

und die Mini-Deko auf dem Fußboden davor platzieren müsste.

Ich fragte mich, ob das wirklich eine gute Idee war.

Denn erstens: Wie schnell ist so ein winziges Dekoteilchen im Staubsauger verschwunden!

Zweitens: Wie lange würde es wohl dauern bis jemand im Alltagstrubel aus Versehen drauf tritt?

Und drittens: Was, wenn ich mal keine Lust mehr auf die Wichteltür habe?

Lässt sich dann alles wieder spurlos von der Tapete entfernen?

Das bezweifelte ich doch sehr.

Ich hatte mir aber nun mal diese Wichteltür in den Kopf gesetzt. 

 Irgendwie müsste sich das doch auch anders machen lassen.

   Nach einigen Überlegungen habe ich mich dann für eine Mini-Hausfassade

mit kleinem Vorplatz entschieden. 

Das Ganze kann ich nun dort hinstellen oder -hängen,

wo es für mich am praktischsten ist.

Zum Basteln habe ich das benutzt, was gerade da war.

Nämlich die Pappe eines Versandkartons, Lebensmittelschachteln,

Papier und durchsichtige Blisterverpackungen für die Fenster.

Angenehmer Nebeneffekt:

Ein Miniatur-Projekt für fast null Euro!  : )

Und so sieht er jetzt aus, mein Wichteleingang.

Mini-Hausfassade 1:12 selber basteln

Anscheinend ist hier auch schon eine kleine Wichteldame eingezogen. : )

 

Basteln 1:12

Das Grundgerüst für Boden und Hauswand

besteht aus dicker Pappe.

 

Miniatur-Pflastersteine selber machen 1 zu 12

Die "Pflastersteine " sind aus Eierkarton.

 

Miniatur-Ziegelsteine

Für die Hauswand habe ich "Ziegelsteine"aus dünner Pappe geschnitten

und aufgeklebt.

 

Basteln 1 zu 12

Tür und Vordach sind ebenfalls aus Pappe.

 Aus einem Birkenzweig habe ich den Türkranz gemacht

und mit einem ausgestanzten Papierherz verziert. 

Die Türklingel ist aus einem 5 mm großen Pappkreis,

den ich mit einem Prägestift bearbeitet habe und 

einem klitzekleinen Papierkügelchen als "Klingelknopf" entstanden.

 

Miniaturen basteln

Die winzige Hausnummer

habe ich am Computer erstellt und ausgedruckt.

Das "Schieferherz" findest du als Printie hier.

 

Miniatur Rosen 1:12

Aus einem dünnen Thymianzweig,

 Papierblüten und ausgestanzten Blättchen

ist die Kletterrose entstanden.

 

Wichtel-Eingang 1:12

Die Wichteldame hat sogar schon Post bekommen.

Die Anleitung für den Briefkasten gibt es hier.

 

Miniaturen selber machen

Und auch ihre Einkäufe hat sie bereits erledigt.

 

Mini-Gartenbank 1:12

Bei schönem Wetter

kann sie es sich auf der Bank

vor dem Haus gemütlich machen.

(Die Anleitung für diese Bank findest du übrigens hier!)

Miniatur-Hauseingang 1:12 basteln

Wie würdest du deinen Mini-Hauseingang gestalten?

Ich freue mich über Kommentare oder einen Eintrag im Gästebuch!

Öffentlich kommentieren ist nicht so dein Ding?

(Kein Problem. Das kann ich gut verstehen.)

Du kannst mir auch gerne eine private Nachricht schicken.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit!

Alles Liebe

Das könnte dich auch interessieren:

Mini-Gartenbank
Marktstand 1:12
Printies für den Minigarten


Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    tina (Samstag, 05 September 2020 23:49)

    gefällt mir sehr gut deine Wichteltür!! da kommt Frau doch gerne Heim. : )) bei dem gemütlichen Eingang !!

  • #2

    Tanja (Sonntag, 06 September 2020 12:10)

    Vielen, lieben Dank, Tina!
    Liebe Grüße
    Tanja

  • #3

    Ulrike (Montag, 07 September 2020 19:04)

    Ich bin immer mehr begeistert von den kleinen Schönheiten die du Hersteller. Leider bin ich wohl nicht so talentiert habe vier Marktstände produziert und einer ist schlimmer als der andere��. Aber ich gebe nicht auf�. Lieben Dank für den Online Kurs. Hoffe das ich auch ohne Anleitung weiter probieren kann bis ich es raus habe. Mein perfider Plan war ein Weihnachtsmarkt. �. Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße aus dem Ammerland.
    Rike

  • #4

    Tanja (Dienstag, 08 September 2020 09:40)

    Ach herrje! Das tut mir leid. Wo genau gibt es denn Probleme? Vielleicht kann ich ja helfen.
    Wenn du magst, dann schick mir doch Fotos von deinen Ständen und ich gucke mal was man da machen kann. Falls du nochmal in die Anleitung schauen möchtest, der Bastelkurs ist in diesem Monat frei zugänglich. Du kommst also ohne Passwort in den Teilnehmerbereich und kannst dir ganz in Ruhe alle Schritte nochmal ansehen.
    Ich wünsche dir viel Erfolg für deinen Weihnachtsmarkt und falls du Fragen haben solltest, einfach melden. Gerne auch per E-Mail.
    Gutes Gelingen und liebe Grüße
    Tanja

  • #5

    Moni (Donnerstag, 24 September 2020 14:46)

    Hallo Tanja .Deine Wichteltür ist sehr sehr schön geworden! Würdest du die Maße für das Grundgerüst angeben ? Das wäre toll, dann könnte ich eine Herbst oder Winterszene herstellen.

  • #6

    Tanja (Donnerstag, 24 September 2020 15:44)

    Hallo liebe Moni!
    Freut mich sehr, dass dir meine Wichteltür gefällt.
    Gerade tüftel ich an dem Workshop dafür. : )
    Wenn alles so klappt wie ich mir das denke, dann ist er nächste Woche online.
    Falls du aber lieber sofort loslegen möchtest, sind hier schon mal die Maße für das Grundgerüst:
    Bodenplatte: B 29 cm, T 15 cm
    Rückwand: B 29 cm, H 24 cm
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Basteln deiner Herbst- oder Winterszene und vielleicht sehen wir uns ja auch im Workshop. Würde mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Tanja

  • #7

    Moni (Freitag, 25 September 2020 19:08)

    Hallo Tanja,Vielen Dank dafür,bin schon gespannt auf deinen Workshop .Es macht sehr viel Spaß Deine Miniaturen nachzuarbeiten .Liebe Grüße Moni

  • #8

    Renate (Montag, 28 September 2020 14:57)

    Hallo Tanja,
    das ist ja super. Dankeschön. Dann kann ich mir ja die Frage nach der Größe sparen. Darübrer freue ich mich, denn ich habe wieder große Lust zu basteln.
    Über einen Workshop würde ich mich auch sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Renate

  • #9

    Tanja (Montag, 28 September 2020 16:22)

    Hallo Renate,
    ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du bei dem Workshop mitmachen würdest.
    Leider habe ich zur Zeit arge Probleme mit meinem Laptop und kann nicht so arbeiten wie ich mir das wünsche. Ich hoffe aber, dass ich es trotzdem schaffe den Workshop diese Woche noch zu starten.
    Liebe Grüße
    Tanja

  • #10

    Natalie (Mittwoch, 14 Oktober 2020 20:48)

    Hallo Tanja,
    Ich finde es richtig schön � ich habe nur eine Frage zu den Ziegelsteinen. Wie hast du die einzelnen Ziegelsteine befestigt? Also das sah für mich jetzt so aus als wäre es darunter hohl oder gibt es da noch eine Zwischenwand? �
    Liebe Grüße

  • #11

    Tanja (Mittwoch, 14 Oktober 2020 21:10)

    Hallo Natalie,
    die Steine werden auf die separate Frontplatte aufgeklebt.
    Die genaue Anleitung findest du im Workshop "Mini-Hauseingang".
    Liebe Grüße
    Tanja