Anleitung für Ziegelmauer und Kopfsteinpflaster

Miniatursteine

Heute zeige ich dir,wie ich die Ziegelmauer

und den Boden meiner Gartenecke gemacht habe.

Die Ziegelwand

Du brauchst:

 - Foamboard

- Geodreieck/Lineal

- Harter Bleistift oder leeren Kugelschreiber

- Acrylfarbe grau

- Pinsel

- Küchenpapier 

                                                           

1. In die zugeschnittene Foamboard-Platte

habe ich mit einem harten Stift 

waagerechte Linien

im Abstand von 5 mm eingeritzt.

Mauer aus Foamboard

2.  Dann in jeder Reihe senkrechte Linien

mit 1,8 cm Abstand.

Jeweils versetzt.

Mauerwerk 1:12

3. In die fertigen "Steine"noch

kleine Dellen gedrückt.

4. Mit grauer Acrylfarbe (etwas verdünnt)

habe ich die gesamte Platte bemalt.

Die Farbe soll hauptsächlich

in den Fugen und Vertiefungen sein.

5. Die überschüssige Farbe mit einem Tuch abgewischt.

Fertig!

Weiter geht´s mit dem Kopfsteinpflaster

 Material für den Boden:

 - Foamboard

- Papier

- Klebestift

- Geodreieck/Lineal

- Harter Bleistift oder leeren Kugelschreiber

- Acrylfarbe grau, weiß, braun, schwarz

- Pinsel

-Streumaterial grün

- Lösungsmittelfreier Klebstoff

z.B.Holzleim

          - Zahnstocher      

1. Für den Boden habe ich das Muster auf Papier gezeichnet.

Diese Vorlage leicht mit Klebestift

auf der Foamboard-Platte befestigt und alle

Linien mit einem leeren Kugelschreiber nachgezogen.

Kräftig aufdrücken!

2. Die Papiervorlage habe ich wieder entfernt,

die Linien etwas verstärkt und noch

ein paar Unebenheiten in die "Steine" gedrückt.

Kopfsteinpflaster imitieren

3. Alles mit grauer Acrylfarbe grundiert und dann

mit Weiß, Schwarz und Braun fleckig bemalt.

Jeweils nur ganz wenig Farbe aufnehmen.

Der Pinsel sollte fast trocken sein!

4. Boden, Rückwand und Seitenteil sind zusammengeklebt.

An den Kanten und in den Fugen habe ich

mit einem Zahnstocher Klebstoff aufgetragen.

Darauf das Streumaterial verteilt und festgedrückt

Miniatur-Kopfsteinpflaster

5. Zum Schluss das

überschüssige Streumaterial vorsichtig abgeschüttelt.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln! 

Bis bald

Du hast Fragen oder Anregungen?

Ich freue mich über Kommentare oder einen Eintrag im Gästebuch!

Kommentare: 0